Die jüngsten Volleyballerinnen des TUS Holzkirchen haben bereits zwei Spieltage bestritten. Waren bei manchem am ersten Spieltag in Planegg die Beine noch etwas zittrig, ging es beim zweiten Spieltag in Inning schon deutlich abgeklärter zur Sache. In der ersten Saison werden vordergründig die Volleyball-Grundtechniken – pritschen, baggern und aufschlagen – gefestigt. Des Weiteren werden erste Spielzüge erkennbar.

Beide Mannschaften steigern sich von Spiel zu Spiel und konnten auch schon gemeinsam den ein oder anderen Sieg bejubeln. Am nächsten Spieltag, 3. Adventssonntag in Gauting,  wollen die Spielerinnen wieder hochmotiviert in die nächsten Spielrunden gehen. (ks_122019)

Siegerstimmung bei den Mädels der U12

Siegerstimmung bei den Mädels der U12