Alle Jahre wieder….laden die Trainer der Jugendvolleyballer, im letzten Training vor Weihnachten, zum inzwischen traditionellen Weihnachtsschleiferlturnier ein. Gespielt wird auf Zeit, 2 gegen 2 und quer durch alle Altersklassen. Jede Spielrunde wird neu zusammengelost. Gewinner ist, wer am Ende die meisten Begegnungen gewinnen kann.

In diesem Jahr, knappe zwei Tage vor Weihnachten, folgten sensationelle 32 Kinder- und Jugendliche dem Ruf ihrer Trainer. Auf 8 Feldern fanden teils heiß umkämpfte Duelle statt. Jeder gab alles, um das Spiel vielleicht doch noch kurz vor dem Schlußpfiff zu drehen und ein weiteres Schleiferl zu sammeln. Am Ende gewann Anna (U12) mit sagenhaften 8 Schleiferln, dicht gefolgt von Marc (U16) mit 7 gewonnenen Partien.
Nach 2 Stunden Spiel und Spaß mit den Trainingskollegen durften die Eltern ran. Sei es, um alte Fähigkeiten wieder auszugraben oder einfach mal zu probieren, was die eigenen Kinder jede Woche in die Turnhalle treibt. Auch hier gab es manch’ hitzige Partie mit oder gegen die Verwandtschaft, Nachbarn, Freunde…

Abgerundet wurde das Turnier von einem reichhaltigen Weihnachtsbuffett aus Lebkuchen, Brezen und Kinderpunsch.

Nun geht es für alle in die verdiente Weihnachtspause, bevor im Januar die spannende Meisterschaftsphase beginnt. (ks_12.2017)

Gruppenfoto

Voller Einsatz am Netz…

 

…und auf dem Boden

 

optimale Bedingungen

 

Schön wars!