U15 Bezirksliga

TuS Holzkirchen – TSV Poing

4:0 (3:0)

 

Zum Auftakt in die neue Saison hatten am Sonntag die Holzkirchner U15 Mädels den TSV Poing zu Gast. Es herrschte vor dem Spiel eine gewisse Stimmung der Ungewissheit, denn dieses Spiel sollte zum ersten Mal ein Spiel auf dem Großfeld werden. Das Gleiche galt allerdings auch für den Gegner aus Poing. Jetzt hieß es, dass sich auch die Ergänzungsspielerinnen der letzten Saison in der Startelf beweisen und dort Verantwortung übernehmen müssen. Nach einigen Minuten des Abtastens mit zwei Großchancen der Poinger, kamen die TuS-Mädels immer besser ins Spiel. Emilie belohnte ihren unermüdlichen Einsatz mit dem Auftakttor in die neue Saison. Anna-Maria und Lilo konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 erhöhen. Unser Neuzugang Emily sorgte mit ihrem Premierentreffer für den 4:0 Endstand. Der Garant für den Sieg war eine bombensichere Arbeit der Hintermannschaft um Abwehrchefin Vanessa und eine überzeugende engagierte Leistung des ganzen Teams. Sicherlich lief noch einiges nicht ganz rund auf dem ungewohnten Großfeld. Aber mit solch einem Auftaktsieg im Rücken und dem gezeigten Potenzial in der Truppe kann das Trainerteam weiter mit viel Spaß an den Feinheiten dieser hochmotivierten Mannschaft arbeiten.

Übrigens – Nach dem Sieg der D Juniorinnen gewannen auch die C Mädels ihr Heimspiel und erreichten damit nahezu etwas “historisches”: 6 Punkte für zwei Mädchenteams im TuS gab es noch nie (zumindestens über die letzten 20 Jahre …). Perfekter Start in die neue Saison 2022/2023 🙂