SC Lenggries 2 – TuS Holzkirchen

0:3 (0:1)

 

Ferienbedingt dezimiert traten die Holzkirchner ohne Auswechselspieler zum Spitzenspiel an. Sehr schnell entwickelte sich ein ausgeglichenes aber spannendes Spiel, in dem Holzkirchen leicht die Oberhand behielt. Im der 21. Minute fiel auch folgerichtig die 0-1 Führung durch Moritz Grashof, die bis zur Halbzeit hielt.

Möglicherweise geschwächt durch die fehlende Wechselmöglichkeit stand der TuS die ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit gehörig unter Druck, konnte aber durch eine starke Leistung in Mittelfeld und Abwehr und nicht zuletzt durch den Torwart die Null halten. Das Spiel wurde dann wieder offener und in Minute 47 verwandelte Benni Schlamp eine schöne Vorlage von Tobi Wenzel zum 0-2. Das verdiente 0-3 erzielte wiederum Benni Schlamp nach schönem Solo und belohnte die starke Leistung der gesamten Mannschaft, die bis zum Umfallen kämpfte.

So beendet der TuS die Saison in der Kreisliga punktgleich mit dem Ersten und einem Torverhältnis von 45:2 auf Platz 2, da leider der direkte Vergleich das ausschlaggebende Kriterium ist (Spiel bei SG Tegernseer Tal wurde mit 0:1 verloren).