FC Deisenhofen 3 – TUS Holzkirchen 3:5

 

Beim letzten Spiel dieser Saison wollte das Team von Felix Kropac und seiner Co Trainerin Elena Grad, nochmal alles geben und die Siegesserie weiter fortsetzen. An das große Kunstrasenfeld mussten sich die Haidroadkicker erst gewöhnen. Viele Bälle wurden zu ungenau gespielt und Unachtsamkeiten bei der Ballannahme wurden sofort bestraft. Nach 10 Minuten gelang es dann Moritz Grashof den TUS in Führung zu bringen. Wenig später erzielte Tobi Wenzel nach einem Stoppfehler des gegnerischen Torhüters dann das 2:0. Die Spieler des FC Deisenhofen hielten jedoch dagegen und konnten immer wieder gefährliche Angriffe kreieren. Folgerichtig erzielten sie, wenn auch etwas glücklich da es ein Eigentor war, den Anschluss. Der TUS drehte dann aber wieder auf und konnte die Führung bis zur Pause noch auf 4:1 ausbauen. Die Tore erzielten erneut Moritz Grashof und Tobi Wenzel. Nach der Pause kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten wieder bis auf 1 Tor verkürzen. Somit war es am Ende noch eine spannende Partie, in der sich aber die Haidroadkicker durchsetzen und durch Moritz Grashof die Entscheidung erzielen konnten. Mit einem 5:3 beendet die U11 die Hinrundensaison und landet somit ungelschlagen und ohne Punktverlust auf dem 1. Platz.