TuS Holzkirchen – SV Raisting
7:0 (5:0)
TuS U15 Mädels marschieren weiter vorne weg

Der heutige Gegner, der zur Haidroad anreist, heißt Raisting.
Das Ziel ist eindeutig, die perfekte Siegesserie fortzuführen, auch wenn Raisting nicht unbedingt zu den direkten Konkurrenten zählt.
Daher einige ungewöhnliche Positionen für manche Spielerinnen, damit sie auch mal die andere Seite des Feldes kennenlernen.

Das Pressing ist von Anfang an enorm. Holzkirchen holt Ecke nach Ecke, bis schließlich Franzi einen hohen Ball verwerten kann.
Kurz danach klingelt es wieder im gegnerischen Netz: Nach einem sehenswerten Kombinationsspiel mit Anna und Franzi bringt Kathi den Ball ins Tor.
Der Druck bleibt groß. Kathis Schuss wird einmal, zweimal abgewehrt, Franzi kann zum 3:0 abstauben.
Ein Solo von Kathi baut die Führung aus.

Bis dahin ist Holzkirchen klar überlegen. Die Defensive um Vanessa steht absolut stabil. Und dann kommt die dicke Chance für Raisting: Ein Freistoß in aussichtsreicher Position knapp übers Tor. Toller Schuss!

Auf der anderen Seite landet ein weiterer starker Ball von Kathi auf der Latte, Annika steht zur Stelle und lässt mit einem wuchtigen Schuss dem Keeper keine Chance.

Halbzeitpause: Holzkirchen führt 5:0. Die Verteidigung hat dafür gesorgt, dass Gina einen ruhigen Tag verbringt.

Jetzt spielen hauptsächlich Mädels, die sonst eher kurze Einsätze bekommen, und schlagen sich mehr als wacker. Fatima, Teresa, Julia zeigen ihren Siegeswillen mit großem Engagement und tragen dazu bei, dass Raisting zwar gefährlicher, aber nicht zwingend wird.
Eine Ecke von Lorin, mit Verlängerung von Laila, kann von Annika verwertet werden, das Tor wird aber wegen Abseits aberkannt.
Lara dribbelt sich von rechts in die Mitte und schießt gekonnt das sechste Tor. Nun wird sie zur Teamspielerin und bringt einen excellenten Pass zu Laila, die leider ihr Duell mit der Torhüterin verliert.
Eine Ecke wird verlängert und Olivia, die am 2. Posten lauert, bringt den Ball mit dem Knie hinter die Linie zum Endergebnis.

7:0-Sieg: Ein tolles Geburtstagsgeschenk für den Trainer Ralph Eckle 🙂

Wieder ein ausgezeichnetes Zusammenspiel, jede Spielerin hat ihre Position verinnerlicht und die Anweisungen umgesetzt. Dieses Team ist viel mehr als nur die Addition Einzelspieler. Alle Mädels haben sichtlich Spaß am Fußball spielen!

Danke an die zahlreichen Eltern für die tolle Unterstützung, nicht zuletzt für den warmen Tee bei diesen eisigen Temperaturen.

Nächste Woche dann der nächste Kracher: Erster TuS beim Zweiten SV Fuchstal