TSV Sauerlach – TuS Holzkirchen II

3:7 (1:3)

Damit hatte er sicher nicht mehr gerechnet – Comeback nach 4 Jahren für Simon Schedel. Dock statt Bayernliga-Abwehr ging es als Torwart zwischen die Pfosten. „Man hat gesehen, dass er fußballerisch was kann. Aber auf der Linie hat er noch Luft nach oben“, sagt TuS-Trainer Kemal Kilic nach dem Spiel mit einem Schmunzeln. „Zum Schluss hat er ein paar richtige Dinger herausgeholt.“

Nach der 3:1 Führung in Hälfte eins, erhöhte Semir Ljumani gleich zu Beginn des zweiten Hälfte auf 4:1 – die Vorentscheidung. In der Schlussphase wurde es mit fünf weiteren Treffern wild. Die TuS-Kicker brachten den Sieg nach zwei weiteren Ljumani-Toren und einem von Drilon Shukaj in trockene Tücher.

Tore: 0:1 Ferraro (15.), 1:2 Ferraro (33.), 1:3 Fuchs (40.), 1:4 Ljumani (47./FE), 2:5 Shukaj (78.), 2:6 Ljumani (83.), 3:7 Ljumani (87.).