Topspielsieg für U15

Am Sonntag-Vormittag durfte die U15 des TuS Holzkirchen bei bestem Fußballwetter den TuS Geretsried zum Topspiel an der Haidroad begrüßen. Nach den zuletzt guten Auftritten (unter anderem 4:0-Sieg im Pokal gg. Wolfratshausen), war auch heute die klare Vorgabe der Trainer den nächsten Dreier zu holen.
Mit dementsprechend viel Druck wurden auch die ersten Minuten gespielt. Auf beiden Seiten entwickelten sich nach und nach hochkarätigere Chancen, jedoch nichts zählbares. In der 18. Minuten gelang dann der Führungstreffer für die Haidroadkicker durch Bene Franz. Nur vier Minuten später gelang durch Fabi Mader der Doppelschlag zur 2:0-Führung (22.). Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte kam es i.mer wieder zu Großchancen auf beiden Seiten. Zu betonen ist, dass der TuS Geretsried in keiner Phase aufsteckte und immer wieder nur knapp scheiterte, aber auch die Holzkirchner hätten den Sack zur Halbzeit bereits zu machen können.

In der zweiten Hälfte fanden die Gäste deutlich besser ins Spiel und konnten sich in unserer Hälfte festsetzen. Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff konnten sie sich mit dem 2:1-Anschlusstreffer belohnen. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein wildes Spiel mit vielen gefährlichen Torraumszenen und fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen.
Nachdem sich die Holzkirchner wieder gefangen haben und weitere Topchancen kreiert worden, erzielte wiederum Bene Franz das enorm wichtige 3:1(59.).
Ab diesem Zeitpunkt spielten die Holzkirchner einen sehr souveränen Fußball und ließen sich nicht durch äußere Umstände beunruhigen.
Nach Ablauf der regulären Spielzeit, gab der Schiedsrichter weitere 5 Minuten Nachspielzeit, obwohl es keine größeren Unterbrechungen gab.
Wie es kommen musste, fiel in der zweiten Minute der Nachspielzeit der 3:2-Anschlusstreffer für Geretsried wodurch es nochmal spannend werden sollte. Vor allem weil der Unparteiische die Nachspielzeit um weitere drei Minuten verlängerte und somit auf insgesamt acht Minuten Nachspielzeit erhöhte.
Schlussendlich ließen sich die Jungs die drei Heimpunkte aber nicht mehr nehmen und können die Siegesserie somit fortsetzen. Ein extrem wichtiger Dreier in der hart umkämpften Tabellenspitze.

Torschützen für Holzkirchen:
18. Franz
22. Mader
59. Franz

Das nächste Spiel steht am 26.10. auswärts beim Tabellensiebten in Garmisch auf dem Plan.