Zum 32.ten Mal findet die GOC (German Open Championship) vom 7.8. bis 11.8. statt  und zum 15.ten Mal in Stuttgart. Es ist weltweit das größte Tanzturnier mit 4000 Teilnehmern in verschieden Wettbewerben.

Zum ersten Mal startet dort unser „neues“ S-Klasse-Paar Wolf-Dieter und Susanne Unger in der „WDSF Open Senior III Standard“ am Dienstag, den 7. August. 230 Paare aus allen Teilen der Welt sind bei diesem Turnier am Start. Wegen der hohen Teilnehmerzahl muss die Vorrunde geteilt werden. Die erste Hälfte beginnt um 11 Uhr 45 (hier ist unser Paar dabei) und die zweite Gruppe ca. 2 Stunden später. Pro Tanz müssen 8 „heats” mit ca. 14 Paaren auf der Fläche getanzt werden. Wolf-Dieter und Susanne meistern die Vorrunde souverän. Ob sie in der nächste Runde weiter tanzen dürfen, entscheidet sich erst nach zwei Stunden, wenn auch die zweite Gruppe getanzt hat.

Um die Wartezeit bis zur Bekanntgabe der weitergekommenen Paare zu verkürzen, werden die vielen Verkaufsstände mit Tanzartikeln besucht.

Kurz nach 15 Uhr werden die Teilnehmer für die zweite Runde mitgeteilt. 172 Paare haben sich qualifiziert, und unser Paar ist dabei. Das bedeutet: wieder aufwärmen und konzentrieren. Nun gibt es keine 2 Gruppen mehr und damit nun sogar 11 „heats“ pro Tanz. Nach über 2 ½ Stunden sind die nächsten 5 Tänze absolviert. Für die dritte Runde hat es für Wolf-Dieter und Susanne leider nicht mehr gereicht, aber mit dem 141.sten Platz haben sie fast 100 Paare hinter sich gelassen, und sie sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.

Wir gratulieren zu diesem schönen Erfolg!

WU