Stark ersatzgeschwächt und nur mit 6 Mädels pro Team traten die C und die D Mädels in Fürstenfeldbruck gemeinsam beim Hallenturnier an.

Die C erreichte ohne Spielmacher und echte Mittelfelspieler einen klasse 5. Platz. Elena und Franzi vorne, dahinter 3 Julias sowie eine gut gelaunte Feli im Tor sorgten für 2 Unentschieden und 2 Punkte. Erstaunlich wie gut Stümerinnen plötzlich zentral und auch defensiv spielen können, wenn sie “müssen”. Selbiges gilt für die Defensive, die heute mal ihre Spielmacher-Qualitäten für die Offensive raushauen durften. Mit viel Leidenschaft spielte die Mannschaft fast immer um einen Sieg mit, konnte sich bei den vielen Chancen aber leider nicht belohnen.

Bei der D wirbelten vorne Lucy und Lexi fast nach Belieben. Wie beim Sieg beim Miesbacher Schulturnier war Lexi zentraler Ballverteiler mit herausragendem Auge für die quirlige Lucy. Alle Bälle wurden in die Tiefe zwischen die Abwehrspielerinnen gespielt, dann meist noch ein Doppelpass, um komplett Unruhe zu stiften und dann der Abschluss. Dahinter Patricia & Emelie, die mit ihrem nahezu fehlerlosen Spiel die fehlende Lilly (fast) ersetzen konnten – ganz stark ! Und dazu zum ersten Mal dabei: Marie, die mal reinschnuppern durfte und ihre Sache prima machte. Da steckt noch einiges an Potential drin 🙂 Im Tor Kathi, die klasse hielt und nur 2 (unhaltbare) Gegentore zuließ. Am Ende als D auf einem C Turnier ein sensationeller zweiter Platz und einen ziemlich großen Pokal !

 

Auch bei der C nur freudige Gesichter !