Landesliga Südost

SV Erlbach – TuS Holzkirchen

3:4 (0:0)

 

Fast live … Spiel erst wenige Minuten zu Ende ….

 

Nach 0:0 zur Halbzeit endete das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer Erlbach mit einem Feuerwerk.

Ein Doppelschlag der Gastgeber führte früh zur 2:0 Führung. Doch postwendend auch ein Doppelschlag vom TuS. Christopher Korkor machte seinen Doppelpack zum 2:2. Doch fast im Gegenzug wieder die 3:3 Führung für Erlbach.

In der 78. Minute dann doch der verdiente 3:3 Ausgleich durch Daniel Höpfinger. Diesen einen Punkt wollte die Mannschaft vorher unbedingt mitnehmen. Aber es kam noch besser: Kurz vor Ende sogar die erstmalige Führung zum 4:3 durch Sebi Frei.

Und dann Abpfiff … logisch Riesen-Jubel … und 3 Punkte fahren in diesem Augenblick gerade mit dem Bus zurück nach Holzkirchen.

Stark Jungs, ganz ganz stark !