Am heutigen Sonntag, den 30. Juni fand in unserem Vereinslokal, dem Haberlwirt im Holzkirchner Ortsteil Marschall das vereinsinterne Sommerturnier, benannt nach dem Pokalstifter und ehemaligen Vereinsmitglied Georg Kleeblatt, statt.

Bei idealen sommerlichen Bedingungen unter den zwei schönen Kastanienbäumen des Biergartens kam es zu einem denkwürdigen Schachvergnügen der besonderen Art. Die zehn Teilnehmer haben „jeder gegen jeden“ gespielt, so daß insgesamt neun Runden zu bewältigen waren. In der Mittagspause wurde der diesjährige Klassenerhalt der Mannschaft in der Zugspitzliga mit einem gesponsertem Mittagessen gebührend gefeiert.

Das Turnier wurde erwartungsgemäß von den “ jungen Löwen“ dominiert, also von Fabian Thiel, Harald Koppen und Julian Rösch, die allesamt 8 Punkte erreicht haben, so gab es zum Schluß drei Erstplatzierte. Michael Schelle belegte mit 5 Punkten den ungeteilten vierten Platz. Bertram Tausch und Günter Ehrler teilten sich mit je 4,5 Punkten den 5. Platz, Leonhard Leitner erreichte mit drei Punkten Platz 7. Achter und Neunter wurden Otto Kraml und Sandor Palinkas mit je 2 Punkten und auch Raymond Georg Snatzke konnte einen Sieg verbuchen.

Die Neuauflage des beliebten Turniers erfolgt im Sommer 2020.