Bei der Siegerehrung der Raiffeisen-Oberland-Challenge große Freude für den TuS Holzkirchen:

Zwei Athleten konnten die Gesamtwertung der Laufserie mit der vollen Punktzahl, also mindestens vier Siegen, gewinnen: Karen Wüstefeld in der U10 weiblich und Emil Mitterer in der U12 männlich. Einen weiteren Stockerlplatz erkämpfte sich Moritz Stumpferl als Dritter, ebenfalls in der U12. Sehr gute Platzierungen erreichten außerdem Julian Franzky, als Vierter, Amalie Westner als Sechste und Alexander Brüseken mit dem 11. Platz in ihrer Altersklasse. Gratulation an alle Athleten für diese Top-Leistungen!

In der Team-Gesamtwertung erreichten Karen Wüstefeld, Moritz Stumpferl und Emil Mitterer einen hervorragenden 2. Platz und dürfen sich über einen Restaurant-Gutschein im Jailhouse, Bad Tölz, freuen und dort noch einmal feiern!

Außerdem wurde die Mannschaft des TuS Holzkirchen mit einem Nachwuchspreis der ROC geehrt, 100€ gab es für die Vereinskasse, ein schönes Kompliment für die Arbeit im Training der letzten Jahre und natürlich Ansporn für die nächste Saison: