Lenggrieser SC – TuS Holzkirchen

1:3 (1:1)

Das frühe Tor von Lenggries hatte die Jungs zu Beginn etwas verunsichert, weswegen die Teamleistung in ersten 20 Minuten hinter den Erwartungen zurück blieb. Danach wurden die Jungs aber immer selbstbewusster und hatten sich den Ausgleich zum 1:1 (25.) redlich verdient.

Das Tor beflügelte die Mannschaft für die zweite Hälfte. Der TuS kam immer besser ins Spiel und war jetzt Herr im fremden Haus. Es ergaben sich Chancen über Chancen, die “nur” noch zu 2 weiteren Toren reichten. Egal, am Ende ein verdienter 3.1 Auswärtssieg und 3 Punkte.

Gleich das erste Spiel unter dem neuen Trainer gewonnen.  Zur Belohnung geht es in der Tabelle einen Platz hoch auf einen nicht-Abstiegsrang 🙂