Die Nachwuchsjudoka des TuS Holzkirchen räumen ab und gewinnen den Mannschaftspokal

Am Sonntag, den 31.03.2019, fuhren 19 Holzkirchner Nachwuchsjudoka in den Altersklassen U11 und U14 mit ihren drei Trainern auf das alljährliche Osterturnier nach  Lenggries. Nach dem Wiegen gab es ein gemeinsames Aufwärmen, um die Muskeln der kleinen Athleten optimal vorzubereiten. Kurz darauf hieß es auch schon ” Hajime” auf der Judomatte. Die Judokids haben sich mächtig ins Zeug gelegt und der Fleiß zahlte sich aus: am Ende belegte das Judoteam des TuS Holzkirchen mit 9 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen und 4 Bronzenen den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Die Trainer sind sehr stolz auf ihre Schützlinge, die ihre Trainingsleistungen im Wettkampf hervorragend abrufen konnten.

Mit dabei waren Philipp, Jonathan, Bini, Leo, Elias, Theo, Finn, Otto, Mattis, Benni, Taveon, Moritz, Lukas, Misbah, Lukas, Moritz, Emily, Leonora, Emilie und die Trainer Flo, Marina und Leonie.