Kreisliga U15

TuS Holzkirchen – SC Lenggries

7:1 (3:0)

Ein zu keiner Zeit gefährdeter Heimsieg gelang den Haidroad-Kickern gegen den SC Lenggries.

Von Anfang an war der TuS die spielbestimmende Mannschaft und kam zu zahlreichen Großchancen. Bis zur 15ten Minute dauerte es, bis endlich der verdiente Führungstreffer gelang. Nach einem verwandelten Foulelfmeter und einem weiteren Tor ging es mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam der SC Lenggries besser ins Spiel und der sich anbahnende Anschlusstreffer zum 3:1 in der 43ten Minute rüttelte dann auch wieder die Haidroad-Kicker auf. Innerhalb von 3 Minuten vielen 3 Tore zum 6:1 Zwischenstand in der 52ten Minute und somit war das Spiel vorentschieden. Das Trainerteam um Basti Lechner variierte dann Spielformen und alle Ersatzspieler bekamen Einsatzzeit. In der Nachspielzeit viel noch das Tor zum 7:1 Endstand.

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg, wobei sogar die Chancenverwertung wie in den Spielen zu gering ausfiel.

Der TUS reiht sich nach dem fünften Spieltag somit als dritter in die Tabelle ein, einen Punkt hinter Geretsried sowie drei Punkte hinter dem Tabellenführer SV Raisting.