Wie jedes Jahr (vor Corona) fand über Ostern in Berlin die traditionelle Tanzsport-Großveranstaltung „Blaues Band der Spree“ statt. Vom 15.04. bis 17.04.2022 nahmen Christian Hübert und Lisa Melzig als Vertreter der TSA Saphir im TuS Holzkirchen an insgesamt fünf Turnieren teil.

Sowohl in den lateinamerikanischen als auch in den Standard-Tänzen galt es sich gegen bis zu 42 Paare durchzusetzen. Es gelang ihnen stets knapp die Hälfte der anderen Teilnehmer hinter sich zu lassen. Die beste Platzierung: 20. Vor dem Hintergrund des spürbar starken Niveaus der bundesweit angereisten Paare sind Christian und Lisa hochzufrieden mit dem Ergebnis dieses bisher größten Wettbewerbs, an dem sie teilnahmen. Von jeweils 20 maximal zu erreichenden Punkten pro Turnier konnten sie sich 34 in Standard und 20 in Latein sichern und sind somit ihrem Ziel, dem Aufstieg in die C-Klasse, ein gutes Stück näher gekommen.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg und drücken die Daumen für das nächste Großevent im Mai: Hessen tanzt. Dort ist der nächste Wettkampfantritt der beiden geplant.

CH