(SG) GW Gröbenzell/SV Lochhausen – TuS Holzkirchen

1:2 (0:0)

Nach dem bärenstarken 5:2 gegen Puchheim ging es zum Dritten Gröbenzell.

Nach einigen Absagen waren heute 2 unserer Neulinge mit am Start. Dazu Dana von den Jungs. Und gerade Dana war es, die auf der 6 viel Ruhe ins Spiel brachte. Doch auf dem kleinstmöglichen Platz war zu Beginn kein echtes Spiel auf beiden Seiten zu sehen. Jeder lange Ball landete sofort beim Torwart. Weite Abschläge natürlich auch. Nach ca. 20 Minuten kamen aber die Gastgeberinnen etwas besser damit zurecht und die Mädels hatten Glück, nicht in Rückstand zu geraten. 10 Minuten später stand die Mannschaft aber wieder sattelfest und nahm das 0:0 mit in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde nun etwas breiter gespielt. Gröbenzell stand auch nicht mehr auf einer Abseitslinie, sondern tiefer gestaffelt. Damit war jetzt endlich auch mehr Platz, Bälle auch mal in die Tiefe zu stecken. So wurde kurz darauf Kathi bedient, die den Ball mustergültig in die Mitte quer legte, wo Lexi in aussichstreicher Position aber den Ball nicht traf. Dagegen stand Dana dahinter goldrichtig und zischte einen Hammer rechts oben in den Winkel zur 1:0 Führung.

Kurz danach gefährliche Ecke von Dana hoch und direkt vors Tor geschlagen. Von der Latte prallte der Ball vor die Linie, wo Lexi ein weiteres Mal frei vorm Tor den Ball nicht traf. Dafür traf der wieder hoch springende Ball ihren HIntern, von wo der Ball an ihre linke Hacke sprang und von dort die letzten 20 Zentimeter ins Tor trudelte. Doch wie spricht der Trainer ? “Drin is drin !” Ein Tor, von dem man später noch den Enkeln erzählen kann 🙂

(Szene zum 2:0 Jubel mit enttäuschten Gastgeberinnen)

Jetzt spielten die Mädels richtig gut, vergaßen aber gelegentlich die Defensive und fingen sich prompt kurz vor Ende den Gegentreffer zum 1:2 ein. Jetzt wurde die Minuten gezählt. Gröbenzell warf nochmals alles nach vorne. Mit unserem letzten Konter hätten wir den Sack zumachen können, doch Lexi scheiterte aus 15 Metern um guten Keeper.

Am Ende ein redlich verdienter Auswärtssieg. Stark Mädels ! Ein herzliches Dankeschön und großes Lob für eine Top-Leistung geht an Dana !!!