TuS Holzkirchen U17 mit überzeugendem 7:0-Sieg gegen FC Deisenhofen 3 (4:0)

Die U17 des FC im TuS Holzkirchen hat sich am vergangenen Sonntag mit einem Kantersieg gegen die Drittvertretung des FC Deisenhofen die nächsten drei Punkte im Meisterschaftsrennen gesichert.

Die Ausgangslage für das Spiel hierbei war klar, da man wenn man erneut Kreisligameister werden möchte die restlichen Spiele gewinnen „muss“. Da die U17 als Tabellenführer den deutlich schlechter platzierten Gegner, an der heimischen Haidroad begrüßte, ging man als Favorit ins Spiel.

Diese Rolle nahm die Mannschaft rund um Kapitän Gab Hundsrucker sehr gut an und konnte bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel, das der TuS mit geschätzten 90% Ballbesitz dominierte. Der tiefstehende Gegner machte es der Offensive jedoch sehr schwer in die zu bespielenden Räume zu kommen, wodurch man erst nach 20 Minuten auf 2:0 erhöhen konnte. Kurz vor der Pause kam es dann durch die Treffer zum 3:0 (38.) und 4:0 (40.) auch zur ergebnistechnischen Entscheidung.

In der Pause wurde der Fokus darauf gelegt weiterhin geduldig zu bleiben und zu versuchen etwas für das vielleicht entscheidende Torverhältnis zu tun.

Dies gelang mit demTreffer zum 5:0 in der 55. Minute. Schon zuvor konnte kräftig durchgewechselt werden, um allen Spielern genügend Spielzeit zu geben.

Qualität ging hierbei jedoch nicht verloren, wodurch die U17-Kicker in der 61. Minute auf 6:0 und in der 71. Minute zum 7:0-Endstand erhöhten.

 

Grundsätzlich kann man mit dem Ergebnis und auch den drei Punkten sehr zufrieden sein. Die Euphoriebremse muss jedoch trotzdem gedrückt werden, da die Deisenhofender Mannschaft an diesem Tag keinen Gegner auf Augenhöhe darstellte.

In der kommenden Trainingswoche geht es jetzt darum, die Mannschaft bestmöglich auf das letzte Ligaspiel am kommenden Sonntag gegen den Lenggrieser SC vorzubereiten, damit man hier die zweite Kreisligameisterschaft in Folge fixieren kann.

 

Über viele, mitreisende Zuschauer zum Auswärtsspiel um 10:30 Uhr würde sich die U17 sehr freuen.