Bei den Oberbayerischen Meisterschaften der unter 18 jährigen (U18), könnte der TuS Holzkirchen heute mit 4 Startern zwei Meister und insgesamt drei Medallien erringen.
Die ersten Plätze belegten Leonie Zeller im Fliegengewicht (unter 48 kg), sowie Michel Pränger im Schwergewicht (über 90 kg) mit jeweils souveränen Vorstellungen.
Eine Silberne Medallie sicherte sich Moritz Senger in der stark besetzten Klasse unter 73 kg. Neben mehreren schnellen Siegen, musste er sich lediglich Bernhard Schaubmar vom JV Ammerland-Münsing geschlagen geben.
Anais Müller, die erstmals in der U18 antrat und dort einer starken Konkurrenz gegenüberstand, landete am Schluss auf Platz 5.
Trainer Fabian Zabka war mit der Leistung hoch zufrieden, weiß aber dass kommendes Wochenende bei der Südbayerischen Meisterschaft in München Großhadern die Konkurrenz deutlich größer wird. Hier gilt es für die Kämpfer vom TuS Holzkirchen diese gute Leistung nochmal abzurufen und sogar noch eine Schippe drauf zu packen.