Drei Holzkirchner gewinnen mit dem TSV Grafing die Deutsche Meisterschaft U20 im Volleyball

Marvin Primus, Janik Sambale und Valentin Schneckenburger haben diese Kunststück geschafft. Sie stammen alle aus der Jugend vom TUS Holzkirchen. Inzwischen trainieren sie im VCO (Volleyball Club Olympia München e.V.) oder sind Auswahlspieler im Landes und Bundeskader. Hin und wieder erscheinen sie aber auch bei uns im Training.

Der TSV Grafing, als Leistungsstützpunkt für Volleyball, sammelt die besten Spieler aus der Region und schickt sie zu den Meisterschaften. Dieses Jahr hatte Grafing ein Heimturnier als Ausrichter der U20 Meisterschaft. Am ersten Turniertag konnte sich Grafing ohne Satzverlust gegen VSG Lübeck, L.E. Volleys aus Leipzig und den Oldenburger TB als Gruppenerster direkt für die KO Phase qualifizieren. Diese startet am Sonntag mit dem Viertelfinale mit einem Sieg gegen den Schweriner SC. Im Halbfinale kam dann aber der schwerste Gegner des Turniers, der SCC Berlin. Das Spiel ging in den entscheidenden dritten Satz, bei dem Valentin in der Crunch Time mit drei sehr starken Aufschlägen das Spiel entschied.

Das Finale wurde mit Unterstützung der Fans und dem Online Kommentator Noah Primus (ebenfalls ein Jugendspieler aus Holzkirchen)  mit 2:0 gegen VC Dresden gewonnen.

Marvin spielte diese Saison bei den Männern von TSV Grafing auch in der 2. Bundesliga als Libero. Valentin spielte beim VCO, der Sport Leistungsschule, in der 3. Liga. Janik spielte bei unserer Herrenmannschaft in der Bezirksliga und war unser bester Angreifer. Er ist einer der wenigen Spieler in Deutschland die aktuell deutscher Meister in der Halle und am Beach sind, denn er ist auch noch Beachvolleyball Meister U18.

 

Janik, Valentin und Marvin unsere Sieger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben den drei Jungs habe auch noch zwei Mädchen vom TUS bei Deutschen Meisterschaften teilgenommen und tolle Erfolge erzielt.

Emma Sambale wurde mit dem TSV TB München den Vizemeister Titel bei der U20 Meisterschaft in Cottbus erreicht.

Emma im weissen Libero Trikot in der Mitte

 

Anne Tommasi wurde ebenfalls mit dem TSV TB München 3. bei den Deutschen Meisterschaften.

Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendspieler und wünschen ihnen noch viel Erfolg für die Zukunft.