Am 10. Mai absolvierte die D3 des TuS Holzkirchen ihr nächsten Rückrundenspiel. Auf gegnerischem Rasen ging es gegen den SC RW Bad Tölz.

Nach einer aufregenden Anfangsphase des Spiels stand es in der 15. Minute schon 3:3. Zum Ende der 1. Halbzeit wurde das Spiel zunehmend ruhiger und beide Mannschaften kamen kaum noch vor das Tor der Gegner. Durch einen kleinen Patzer, gelang es der Heimmannschaft kurz vor Schluss den Führungstreffer zum 4:3 zu erzielen.

Hochmotiviert und mit dem Willen das Spiel zu drehen, begann schon die 2. Halbzeit. Leider schossen die Tölzer kurz nach Anpfiff zwei weitere Tore und bauten somit ihre Führung deutlich aus. Davon ließen sich die TuS-Kicker allerdings nicht entmutigen und konnten durch einen schönen Spielzug auf ein 6:4 verkürzen. Nun ging alles Schlag auf Schlag und es stand nach zwei weiteren Toren 7:5. Die Schlussphase des Spiels dominierte klar der TuS, wandelte allerdings den vielen Ballbesitz nur selten in brauchbare Torchancen um. Durch einen hervorragenden Pass und ein schönes Solo, konnten die TuS-Kicker in der letzten Minute die Führung der Gegner auf ein 7:6 verkürzen.

Dabei blieb es dann leider auch. Jetzt heißt es, aus den Fehlern lernen und im nächsten Spiel besser machen 😉

Die Torschützen des TuS Holzkirchen waren Lennart Bassen, Bruno Szczepanski, Liam Habermeier (2x), Julian Mitterer.