Der Deutschland Pokal der SEN II Latein am 30.4. in Wetzlar war für Julian und Biggi Heubeck mit dem 3. Platz wieder ein hervorragendes Ergebnis. Eine genaue Analyse der Ergebnisse der einzelnen Tänze zeigt, dass die die Differenz zu Platz 2 sehr gering war. Ihr Trainer war sehr zufrieden und  hat auch deutlich gemacht, dass in Zukunft noch mehr bei den Beiden gehen kann, wenn sie ehrgeizig weiter trainieren. Dies steigert natürlich die Motivation für Biggi und Julian.

Vor wenigen Wochen Süddeutscher Meister und kurz darauf 9. auf der Weltmeisterschaft der SEN I, der jüngeren Altersklasse, über 10 Tänze zeigt das hohe Niveau unseres Holzkirchener Paares.

Nach dem Turnier ist vor dem nächsten Wettkampf … also weiter trainieren! Der Weg ist der Richtige!

WU