Am 15. Oktober starteten Julian und Biggi Heubeck bei der SEN II Latein Weltmeisterschaft in Rotterdam. Mit 45 Teilnehmern aus aller Welt konnten sie sich mit einem 16. Platz im ersten Drittel des Starterfelds platzieren.

Nur 2 Tage später absolvierten sie die WM SEN II 10 Tänze (Standard + Latein) in Vagos – Portugal. Bei einem Starterfeld von 28 Teilnehmen verpassten sie das Finale nur um ein „Mark“ ganz knapp und belegten den 7. Platz.

Zum ersten Mal in der Geschichte der TSA Saphir hat ein Tanzpaar der Abteilung auf einer WM  starten können. 

Gratulation zu diesen Erfolgen, wir sind stolz auf Euch!

WU