U17 

TuS Holzkirchen – TSV 1860 Murnau

1:3 (0:1)

Erneut war der ungeschlagene Tabellenführer zu Gast. Man merkte den Jungs die Verunsicherung aus den letzten Wochen resultierend, an. Dies führte dazu, dass die wir den Gegner offensiv nicht wirklich unter Druck setzen konnten. Dank einem sehr stark aufgelegten David Waizmann im Tor der Holzkirchner konnte Murnau dennoch nur mit 0:1 nach schönem Schuss aus der Drehung in die Halbzeitpause gehen.

Doch auf einmal mit großem Selbstvertrauen auftretend, kombinierten sich die Holzkirchner in der 2.Halbzeit mit schönem Passspiel zu sehenswerten Torchancen, wovon Gjon Rasi nach guter Vorarbeit von Franzi Mittermaier eine zum 1:1 nutzen konnte. Doch die im Anschluss verpassten Chancen zum 2:1 und 3:1 rächten sich leider postwendend, als Murnau nach einer Ecke in die Holzkirchner Drangphase hinein zum 1:2 einköpfte. Mit dem Abschlusspfiff erhöhte Murnau schließlich noch zum 1:3. Trotzdem sehr starke 2.Hälfte der Jungs.