U17 Saison 2016/17

U17 Saison 2016/17

Die U17 des TuS Holzkirchen erwischte am Samstag im strömenden Regen an der heimischen Haid Road gegen den 1. FC Penzberg den perfekten Saisonauftakt. Das Team um Kapitän Philipp Schmitz war hochmotiviert und ging mit voller Konzentration zur Sache. Der Gegner war bereits in der Anfangsphase mit dem schnellen Kombinationsspiel der Holzkirchner völlig überfordert und kam ein ums andere Mal zu spät. In der 7. Minute gab es zurecht einen Freistoß, den Matthias Weber perfekt auf Toni Bauer zirkelte, der den Ball per Kopf unhaltbar ins Tor verlängerte. Bereits 2 Minuten später traf Andi Bauer nach tollem Doppelpass mit Namensvetter Toni zum 2:0. Und in den folgenden 10 Minuten bediente Julian Wiefarn die Bauer-Doppelspitze mit zwei Klasse-Vorlagen, so dass Andi (13.) und Toni (19.) bereits einen Doppelpack geschnürt hatten. In der 22. Minute war Philipp Schmitz nach Vorabeit von Felix Höger erfolgreich. Er machte dann auch nach der wohl schönsten Kombination des Spiels im Zusammenspiel mit Andi und Toni Bauer das halbe Dutzend bereits in Minute 25 voll. Eine Minute später traf Andi Bauer zum 7:0. Danach nahm das TuS-Team etwas das Tempo heraus und so passierte nicht mehr viel bis zur Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Ersatzspieler zum Einsatz und setzten sich gleich in Szene. In der 44. Minute traf Lorenz Hartstang nach toller Vorlage von Bary Karimi, der sich in 50. Minute nach Vorarbeit von Alex Küfler auch noch selbst in die Torschützenliste eintragen konnte. In der 59. Minute verwandelte Kapitän Schmitz den fälligen Strafstoß nach einem Foul an Toni Bauer und Andi Bauer schob nach Vorlage von Linus Neuhaus in der 73. Minute zum 11:0 Endstand ein. „Das war natürlich ein Auftakt nach Maß. Vor allem in der ersten Hälfte haben wir phasenweise ganz großes Kino erlebt, wir sind mächtig stolz auf unser Team,“ resümierte das Trainergespann Jürgen Schlegel und Kilian Prochotta den großartigen Auftritt ihrer Mannschaft.