U17 auch im 2. Vorbereitungsspiel erfolgreich

Nach dem 2:1 Sieg gegen den TSV Ottobrunn in der Vorwoche konnte die U17 auch ihr 2. Testspiel der Rückrundenvorbereitung siegreich beenden. Gegen den Bezirksoberligisten TuS Raubling gab es einen souveränen 6:1 Erfolg. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als günstig, immerhin mußten 8 Spieler ersetzt werden, die entweder krank waren oder für das anstehende Trainingslager geschont werden sollten. Aber das Team ging von Anfang an konzentriert zur Sache, bereits in der 6. Minute vollendete Andi Bauer nach einem Freistoß von Kapitän Philipp Schmitz zum 1:0. Der Gegner war nun bemüht ins Spiel zu finden, konnte aber der umformierten Abwehr vor Keeper Maxi Hafeneder nicht wirklich gefährlich werden. Allerdings dauerte es bis zur 27. Minute, als erneut Andi Bauer nach Vorarbeit von Philipp Schmitz auf 2:0 erhöhte. Nur 4 Minuten später netzte Toni Bauer nach einer sehenswerten Einzelaktion zum 3:0 ein. Damit ging es in die Pause. Und auch in der 2. Hälfte dauerte es ganze 3 Minuten bis zum nächsten Tor. Diesmal verwandelte Philipp Schmitz eine Ecke direkt zum 4:0. Und in der 69. Minute war es wieder Andi Bauer nach Vorarbeit von – natürlich wieder Philipp Schmitz, der auf 5:0 erhöhte. Konsti Voulgaris beendete den Torreigen in der 76. Minute, nachdem er sehr konsequent nachgesetzt hatte, zum 6:0. Danach ließ die Konzentration etwas nach und so kam der Gegner in der Schlussminute noch zum Ehrentreffer. Nun geht es am Sonntag ins Trainingslager an den Gardasee, um die intensive Phase der Rückrundenvorbereitung einzuleiten.