D2 – TSV Deisenhofen 2   8:0  (4:0)

Parallel zu den ersten Mannschaften spielten die jüngeren Jahrgänge von Holzkirchen und Deisenhofen und da wollten die Platzherren mit einem Sieg die Kreisklassen-Saison abschließen, in der sie nach verkorkstem Auftakt lange Zeit tief im Abstiegskampf steckten. Umso mehr wurde an der Haidroad jedes Tor bejubelt. Am Ende landete das team von Martynas Sugzda auf Platz sieben.