Karussells, Zuckerwatte, ein Bierzelt und dazu ein E Jugend-Turnier. Ideale Bedingungen für einen Sonntag-Nachmittags Ausflug zu unseren Nachbarn nach Darching. Allerdings waren die Wetterprognosen eher schlecht. Doch wir hatten halb-Glück: Zu Beginn und am Ende sonnig und richtig warm, dazwischen aber leider Dauerregen.

Ferienbedingt hatte das Team einige Ausfälle zu verkraften. Dazu kam etwas Lospech, da man mit dem späteren Turniersieger sowie dem Vorjahressieger und Gewinner des Spiels um Platz 3 zwei Top-Teams in der eigenen Gruppe hatte. Gegen beide Mannschaften zog man den Kürzeren, doch gerade gegen den Sieger aus Feldkirchen stand es lange 0:0 und eine kleine Sensation lag in der Luft.  Bei strömendem Regen wurde auch noch das Spiel gegen die Zweite des Gastgebers vergeigt, so dass man sich nach der Vorrunde mit dem Platzierungsspiel um Platz 7 zufrieden geben musste.

Der Gegner aus Fischbachau hatte in der Vorrunde nur ein einziges Spiel verloren, war also nicht zu unterschätzen. Doch das Team zeigte Moral und kämpfte mit viel Leidenschaft. Man wollte das Turnier unbedingt mit einem Sieg beenden. Unsere Defensive ließ nichts anbrennen und endlich waren auch durchdachte Spielzüge in der Offensive zu sehen. Der TuS war klar die bestimmende Mannschaft und das 1:0 durch Lukas mehr als fällig und verdient. Ein zweiter Treffer wollte leider nicht mehr fallen, es reichte aber auch so zum Sieg.

Einen Pokal gab‘s obendrauf und Zuckerwatte als Belohnung 🙂