ausgerechnet gegen unsern Nachbarn Otterfing …

Nach 5 erspielten Siegen in Folge bzw. sogar 7 (-sieben-) incl. der beiden Spiele gegen Hofolding und Egling (nicht angetreten = „geschenkte“ Punkte) musste die Truppe zum ersten Mal in dieser Saison Federn lassen. Da aber auch parallel Tabellenführer Berg bereits am Montag in Baierbrunn eine Niederlage einstecken musste, ist das alles nicht so dramatisch, dafür aber echt spannend.

Chancen, wenigstens den Ausgleich zu schaffen waren vorhanden, aber nach einer gelb-roten Karte sowie mit einigen angeschlagenen Spielern, war das Ergebnis am Ende doch leistungsgerecht.