Der Nächste bitte, so oder so ähnlich könnte man auch an diesem Spieltag die Vorberichte einleiten. Nach den Auswärtsspielen bei den Aufstiegsaspiranten Vilzing und Rain/Lech gastiert der derzeitige Tabellenführer der Bayernliga Süd auf der Haidroad. Der SV Heimstetten spielt bisher eine beeindruckende Saison. Die Mannschaft von Trainer Christoph Schmitt zählte von Beginn an mit zum engen Favoritenkreis, die Offensivpower ist das Beste was die Bayernliga zu bieten hat. Mit 58 Treffern liegt Heimstetten deutlich vor Rain/Lech, Pullach oder Vilzing. Hatte man in den vergangenen Spielzeiten mit Akkurt schon immer einen Torgaranten, gesellten sich dieses Jahr noch Nappo und Riglewski dazu.
Im Hinspiel erwischte unser Elf einen gebrauchten Tag auf den alle schlechten Fussballphrasen passten. Nicht zuletzt deshalb wird es am Samstag ein anderes Spiel werden. Die Einstellung und Einsatzbereitschaft der letzten Spiele zeigte, dass man mit den Top-Mannschaften mithalten kann.
 
Anpfiff ist um 14 Uhr, wir würden uns über zahlreiche Unterstützung auf der Haidroad freuen.