Gleich zum Auftakt ihres Turnierauftritts beim FC Weidach hatte es Holzkirchens F2 mit dem späteren Sieger Lenggries zu tun. Dabei schlugen sich die jungen Kicker von Alex Küfler wacker, mussten aber ein 0:3 hinnehmen. Nach einem verdienten 1:0 gegen die Gastgeber und 0:8 im letzten Gruppenspiel gegen die SG am See ging es ins Platzierungsspiel gegen den TSV Schäftlarn. Nach einem spannenden Match ging Holzkirchen strahlend als Sieger vom Feld (2:1) und durfte als Turnier-Fünfter zufrieden und mit einem glänzenden Pokal im Gepäck den Heimweg antreten.