All diejenigen, die alpinen Skisport betreiben, können ihrem Hobby ab sofort auch im TUS Holzkirchen nachgehen. Trotz der zahlreichen Skibegeisterten in Holzkirchen und der Nähe zu den Skigebieten war dies bislang im TUS nicht möglich. Seit Ende April gibt es nun die neue Sparte Ski Alpin. 

 

Die Zielsetzung der Sparte ist zweigeteilt. Zum einen werden im Bereich Breitensport Skikurse und Skicamps für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene angeboten. Für diese Kurse soll unter dem Dach der Sparte eine eigene DSV Skischule eingerichtet werden. Zum anderen wird Kindern die Möglichkeit geboten, im Race Team Skisport als Leistungssport zu betreiben und an Skirennen teilzunehmen. Zu diesem Zweck wird in den Monaten Oktober bis April ein intensives Technik- und Stangentraining absolviert und zusätzlich ein gezieltes ganzjähriges Konditionstraining angeboten. Durch das Training sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, das die Kinder und Jugendlichen erfolgreich an den offiziellen Rennserien vom Skiverband Oberland teilnehmen können. Abgerundet werden soll das Angebot durch gemeinsame Aktivitäten und Skitage für jugendliche und erwachsene Hobbyskifahrer.

 

Geleitet wird die neue Sparte von Gerald Utz. Gerald Utz hat als DSV Skilehrer und DSV Landesausbilder sowie als ehemaliges Mitglied im Lehrteam vom Bayerischen Skiverband eine langjährige Erfahrung im Ausbildungsbereich. Diese möchte er nun als Verantwortlicher für die Skikurse und als Trainer der Rennmannschaft einbringen. Als stellvertretender Spartenleiter ist Manfred Plöckl zuständig für die Finanzen und die Schriftführung. Als Sportwart der neuen Sparte fungiert Thomas Cahlik. Thomas Cahlik hat in diesem Frühjahr erfolgreich seine Ausbildung als Trainer C Leistungssport abgeschlossen und das sportliche Konzept für das Race Team erstellt. Das Race Team wird er gemeinsam mit Gerald Utz auch trainieren. Unterstützt werden die beiden sowohl bei den Skikursen als auch im Race Team von weiteren Skilehrern und Trainern, die großteils aus dem Nachwuchsbereich kommen. 

 

Aktuell wird für die nächste Saison sowohl das Skikursprogramm als auch das Trainingsprogramm für das Race Team im Detail ausgearbeitet. Zielsetzung für den kommenden Winter ist, sich mit einem attraktiven Kursprogramm zu etablieren und mit dem Race Team bereits erste Erfolge in den Rennserien vom Skiverband Oberland zu erzielen. 

 

Wer sich für das Angebot der neuen Sparte interessiert, kann zu einer Informationsveranstaltung am 30.05.2017 um 19 Uhr in das Vereinsheim vom TUS Holzkirchen kommen. Alternativ kann man sich für weitere Informationen auch direkt an Gerald Utz unter organisation@tus-holzkirchen.de wenden.