Da die Jahres Mitgliederversammlung der Abteilung Schach diesmal ohne Neuwahlen stattfand und nach kurzer Zeit beendet wurde, konnte direkt im Anschluß daran das Schnellturnier um den Kleeblatt Pokal (gestiftet von unserem inzwischen verstorbenen Vereinsmitglied Hans Kleeblatt) durchgeführt werden. Dieses Turnier wird einmal jährlich im Sommer ausgerichtet, und findet bei schönem Wetter im Biergarten und bei Regen in den Räumen beim Haberl Wirt in Marschall statt.

In diesem Jahr war das Wetter wieder einmal so wechselhaft, daß die Veranstaltung sowohl außen als auch innen stattfand. Da sich 10 Teilnehmer für das Turnier meldeten, wurde der Modus „jeder gegen jeden“ und eine Spieldauer von 15 min pro Partie und Spieler vereinbart. Die Gesamtspielzeit (ohne Pause) betrug also etwa 2 Stunden und 30 Minuten. Da nach Beendigung aller Spiele Bertram Tausch und Fabian Thiel beide jeweils 8 von 9 Punkten und somit Gleichstand erreicht hatten, mußte der endgültige Sieger allerdings erst in einem Stichkampf ermittelt werden. Den Stichkampf konnte Fabian für sich entscheiden. Wir gratulieren!

Wir bedanken uns auch bei dem treuen ehemaligen Mitglied Jerry Sayder, der die lange Anreise von Berlin für dieses Turnier auf sich genommen hat und bei unserem Ehrenmitglied Werner Schmid, der als passiver Beobachter das Turnier mitverfolgt hat.

Bei Regen innen

Bei Sonne außen

Spielleiter Otto Kraml (links) übergibt den Pokal symbolisch an den Sieger Fabian Thiel (rechts)