Am 28. Mai starteten Wolf-Dieter und Susanne Unger beim TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg e.V., der am Sonntag den 2. Teil des Mittelfränkischen Tanzsportwochenendes ausrichtete. Dieses Turnier gehört zur Bayernpokal- Serie und war das dritte von 5 Turnieren.

Bei einem wunderbaren Frühlingstag mit 31 Grad im Schatten und gefühlten 40 Grad im Tanzsaal  benötigte man schon etwas Überwindung um in Frack und Turnierkleid an den Start zu gehen.

Am späten Nachmittag begann das Turnier der SEN III-A Standard Klasse. Mit ihrem souveränen Tanzen in der Vorrunde erreichten Wolf-Dieter und Susanne das Finale mit 6 Paaren, zu dem sich auch Paare aus Tschechien und Baden-Württemberg qualifizierten. Nun hieß es, trotz extremer Temperaturen, noch einmal alles in den letzten 5 Tänzen zu geben.

Nach der Auswertung der Ergebnisse wurde zur Siegerehrung aufgerufen, und die Freude war groß, dass unser Paar einen Stockerlplatz erreichte, den 3. Platz. Es war damit das beste bayrische Paar am Start!

Wir gratulieren zu diesem hervorragenden Resultat!

WU