Letzten Sonntag, den 12.03.2017 starteten sechs Turnerinnen des TuS Holzkirchens im Jahrgang 2002 und älter beim Kür-Wettkampf in Weilheim.
Die Übungen dürfen dabei mit einigen Pflichtelementen selber zusammengestellt werden. Schwere Elemente zu turnen, wie z.Bsp Salti oder Flickflacks machen die Übungen attraktiver, bringen leider nicht viel mehr Punkte und bergen natürlich das Risiko mehr Abzüge zu bekommen. Diesmal hatten sich die Trainerin Kathrin Blechner jedoch mit der ein oder anderen Turnerin dafür entschieden, ruhig auch mal die schwer trainierten Elemente auch her zu zeigen. Leider gelang der sicheren Trepperlkandidatin Linda Kick der schwerere Aufgang am Stufenbarren nicht. Mit super Leistungen an den anderen Geräten reichte es jedoch trotzdem für einen sehr guten vierten Rang. Johanna Unsin zeigte zum ersten Mal u.a. ihre Überschlag- Salto- Verbindung am Boden und bekam am Sprungtisch die höchste Punktzahl des Wettkampfes. Sie wurde mit Platz zwei belohnt. Linda Baum zeigte als eine der wenigen den Salto rückwärts vom Stufenbarren und wurde siebte.
Weitere Platzierungen: Julia Wenzel (8.), Melanie Knapek (9.) und Clara Müller (11. ). Clara turnt erst seit kurzem die schwereren Wettkämpfe im Gau und hat sich damit ganz gut geschlagen.