Sechs mutige junge Holzkirchner Aikidoka sowie ihre zwei Betreuer nahmen am 15.04.2018 an einem überregionalen Wochenendlehrgang des Fachverbandes Aikido Bayern teil.

In Pottenstein (Oberfranken) trafen sie auf insgesamt 31 Kinder und Jugendliche, die gemeinsam mit ihren acht Trainern drei Tage lang ihr Können im Aikido Waffentraining vertieften. Neben den Aikido Trainingsstunden standen auch eine Höhlenwanderung, ein Schwimmbadbesuch, Stockbrot am Lagerfeuer sowie jede Menge Spaß, Spiel und neue Freunde auf dem Programm.

Alle kleinen und großen Aikidoka freuen sich schon auf den nächsten Lehrgang dieser Art im Oktober.

Bei der Fachverbandsvorstandswahl wurde Tanja Heinzmann (Leitung Jugend- und Kinder Training Aikido Holzkirchen) in den Vorstand des Fachverbandes Aikido Bayern Jugend gewählt.