Die Tanzgruppe las chicas erzielte beim Dance 2U in Deggendorf einen guten 7. Platz. Bei Ihrem dritten Start hatten sich die las chicas eigentlich viel vorgenommen und wollten unbedingt einen Treppchenplatz erobern, doch leider war das Glück nicht auf Ihrer Seite. Schon bei der Qualifikation am Samstag verletzte sich Martha Beck während des Auftrittes schwer und musste noch während des Tanzes die Auftrittsfläche verlassen. Die Mannschaftskolleginnen erholten sich schnell von dem Schock und tanzten ihr Stück unbeirrt und professionell weiter. Trotz dieses Ausfalls wurden die Mädchen in die Gruppe der Masters, der 14 besten Mannschaften in Ihrem Jahrgang, eingruppiert. Am Sonntag stand dann das Finale in der Kategorie Junior Masters an. Auch hier zeigten die las chicas eine souveräne Leistung, konnten jedoch den verletzungsbedingten Ausfall von Martha nur teilweise kompensieren und wurden am Ende gute 7. Nach der anfänglichen Enttäuschung fassten die Mädchen wieder Mut für das Turnier im nächsten Jahr. Denn angesichts der Umstände konnte sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Wir freuen uns schon auf den Auftritt der las chicas in 2017, der dann hoffentlich in heimischer Halle stattfinden wird.

las-chicas20162