Am Samstag, den 28. April 2018, fand im Rahmen des Kinder- und Jugend-Trainings der
Aikido-Gruppe des TuS Holzkirchen eine Graduierungs-Prüfung statt.
15 motivierte Kinder und Jugendliche zeigten, was sie im Aikido-Training alles gelernt
haben. Sicher setzten sie die auf Japanisch angesagten Techniken um. Die jungen Aikidoka
agierten mit sichtlicher Freude und überzeugten mit den ersten Hebel- und Wurftechniken.
Das Prüfungsgremium zollte auch der Beweglichkeit, Ausdauer und Konzentration der
jungen Prüflinge Respekt.
Es traten zum 10. Kyu drei, zum 9.Kyu zwei und zum 8. Kyu 10 junge Kampfkunstschüler
an.
Mit ihren schönen Ausführungen erfreuten die kleinen Aikido-Kämpfer nicht nur ihre
Trainer, Tanja Heinzmann, Andreas Kiessler und Claudia Kiesewetter, sondern auch die
zuschauenden Eltern. Die Prüfung nahm Andreas Loeffler, 4. Dan und Leiter der Aikido-
Gruppe, ab.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC