Am 4. und vorletzten Tag zeigte sich das Wetter von der allerbesten Seite: Strahlender Sonnenschein und Temperaturen von 15°C machten richtig Spass. Der Platz hatte sich erstaunlich gut von den starken Regenfällen des Vortags erholt, so dass 2 Trainingseinheiten unter besten Bedingungen anstanden.