Am Samstag den 26.09.17 starteten die U15 Kämpfer des TuS Holzkirchen auf der Oberbayrischen Einzelmeisterschaft in Moosburg mit hervorragenden Leistungen ins neue Schuljahr. Dabei waren Nicole Hübert, Leonie Zeller, Michel Pränger, Moritz Senger und Moritz Tewinkel für Holzkirchen auch trotz langer Pause erfolgreich. Leonie startete in der Gewichtsklasse -44kg mit einer starken Leistung über fast die volle Kampfzeit und schaffte es noch kurz vor Ende ihre Gegnerin gekonnt durch einen Festhalter zu bezwingen. Nach zwei Niederlagen lieferte sie sich ein spannendes Duell mit einer ebenbürtigen Gegnerin der sie knapp unterlag, sich aber dennoch den 3. Platz sicherte. Für Nicole war nach einem anfänglichen Freilos in der Klasse unter 52kg außer Erfahrung nichts mehr zu gewinnen, Sie belegte den 5. Platz. Im Schwergewicht der Herren über 66 kg erkämpfte sich Michel souverän den 2. Platz. Dabei gewann er die ersten zwei Kämpfe schnell mit je einem Wazari und einem Ippon durch eine darauffolgende Technik. Im dritten Kampf lag er sogar mit zwei Wazari in Führung und beendete den Kampf erfolgreich mit einem Festhalter. Seinen letzten Kampf verlor er gegen einen höher graduierten Gegner der später auch den ersten Platz erreichte. Auch Moritz Senger kämpfte sich sicher aufs Stockerl. Seinen ersten Sieg holte er mit einer spektakulären Aushebetechnik und entschied auch den zweiten Kampf nach der vollen Kampfzeit aufgrund seiner eindeutigen Führung für sich. Den darauffolgenden Kampf verlor er leider bereits nach 30 Sekunden, siegte jedoch erneut im Kampf um Platz 3 und holte sich Bronze. Der Oberbayernkader Kämpfer Moritz Tewinkel gewann zwei Kämpfe in wenigen Sekunden durch eine Eindreh- und eine Hebeltechnik und verlor nur einen Kampf an einen starken Gegner. In seinem letzten Kampf war er nach einem spannenden Duell in Führung als die Kämpfer zu Boden gingen und Moritz so unglücklich stützte dass er den Kampf nicht beenden konnte. Trotzdem erhielt er verdient die Bronzemedaille. Insgesamt ein sehr erfolgreicher Start nach den Sommerferien für die Holzkirchner Judoka. Mit ihren Leistungen qualifizierten sich die Kämpfer und Kämpferinnen auch für die Südbayrische Einzelmeisterschaft in Passau am kommenden Wochenende.