Spielbericht U11 Jugend:
FC Hausham 2 – TuS Holzkirchen 2
4:1 (2:0)

Unnötige Niederlage – da war der Murks drin

Bezeichnenderweise fing man sich die höchste Saisonniederlage nicht gegen eine der drei Top-Mannschaften ein, sondern gegen den FC Hausham, der in der Tabelle noch hinter uns rangierte.

Bei nasskaltem Wetter fand das Spiel auf einem sehr engen Hütchen-umrandeten fast schon F-Jugendfeld statt, auf dem die spielerischen Stärken leider kaum zur Geltung kamen. So plätscherte das Spiel lange so dahin, ohne dass man nennenswerte Gefahr vorm gegnerischen Tor aufbauen konnte. Hausham hielt gut dagegen und nutzte zwei Verwirrungen in der Abwehr zur 2:0 Pausenführung (12. und 22. Minute).

Mit 2 taktischen Wechseln startete der TuS nach dem Seitenwechsel ins Spiel. Auch wenn gleich zu Beginn sogar das 3:0 fiel (28.) zeigte die Mannschaft jetzt endlich, was in ihr steckt. Im Mittelfeld wurden die Bälle jetzt sauberer verteilt und es ergaben sich mehr und mehr Chancen. Nach 2 Ecken war es Lena, die brandgefährlich vorm Tor auftauchte und die Bälle noch gerade so von der Torlinie gekratzt werden konnten. Lennart setzte einen Nachschuss an den Pfosten. Nach 10 Minuten Powerplay dann endlich der Anschlusstreffer. Kluger Ball auf Rechtsaußen, von wo Batuhan beherzt abzog und der Ball im kurzen Eck zum 3:1 einschlug. Doch mitten in den Jubel ein Konter des Gegners, der postwendend zum 4:1 traf (41.) Der TuS versuchte nochmals zurück zu kommen. Lexi lässt einen Gegner im Mittelfeld aussteigen, schnappt sich den Ball, läuft noch einiger Meter aufs Tor zu und zwingt mit einem tollen Schuss aus 15/16 Metern den Keeper zu einer Glanztat.
Danach passierte nicht mehr viel.

Erwähnenswert einzig noch ein überaus kleinlicher und penibler Schiedsrichter, der alleine in der ersten Halbzeit mindestens 20 Einwürfe als „falsch“ abgepfiffen hatte … Obwohl er damit zumeist sogar richtig lag (fairerweise) wurde jeder aufkommende Spielfluss unterbunden, was im Grunde schade war.

Aber – auf geht’s ! Nächsten Samstag geht es wieder gegen einen starken Gegner. Da könnt ihr wieder zeigen, was ihr wirklich könnt.
😄

tus-holzkirchen-u11_1tus-holzkirchen-u11_2